Pfarrgemeinderat

"Vielleicht ist das alle Gemeinsamkeit: An Begegnungen zu wachsen." Rainer Maria Rilke

v.l.n.r.: R. Elchamas, H. Malko, Pfr. M. Maßmann, A. Schaefer, E. Stefany, A. Düren, C. Kolb, R. Richter, M. Baumstark, A. Pietzenuk, T. Buckert, A. Kühling, G. Lichtenthal Es fehlen: A. Freialdenhoven, L. Tennert

Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde. Er wird für vier Jahre gewählt und hat die Aufgabe, den Pfarrer in allen pastoralen und gesellschaftlichen Anliegen zu beraten. Das Gremium trifft sich zurzeit monatlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Termine finden Sie in den Ankündigungen auf der Startseite. Die wichtigsten Ergebnisse und Protokolle werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn Sie eine Anregung haben und uns etwas mitteilen wollen, schicken Sie eine Email an pgr@stjoseph-salzgitter.de Wir melden uns bei Ihnen.

Raphaela Feist, Vorstand

Raphaela Feist

Raphaela Feist

Teamerin in der Firmvorbereitung, verantwortlich für den Jugendausschuss

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Ich bin zum 3. Mal im Pfarrgemeinderat, weil ich es wichtig finde, für die Interessen der jungen Menschen einzutreten und an der Entwicklung unserer Gemeinde mitzuwirken. Bei Fragen zur Firmvorbereitung stehe ich gerne zur Ansprache zur Verfügung.

Christian Kolb, Vorstand

Christian Kolb

Teamer in der Firmvorbereitung

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Die Arbeit im PGR macht mir viel Spaß. Ich bin schon in einigen Wahlperioden dabei gewesen, sowohl als Mitglied als auch im Vorstand. Mein Wunsch ist es, auch mal neue Wege zu gehen in der Gemeinde, so wie wir das schon seit einiger Zeit in der Firmvorbereitung tun.

Romina Richter, Protokollantin

Romina Richter

Stellv. Vorsitzende des PGR, Protokollerstellung

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Ich habe die Arbeit des Pfarrgemeinderates in meiner Zeit als externe Protokollantin kennen und schätzen gelernt. Ich möchte nun aktiv an der Gestaltung der Gemeinde, die mir ans Herz gewachsen ist, mitwirken können, und meine Ideen in den PGR einbringen. Ich bin sehr gespannt auf die Zeit des Umbruchs und hoffe, diesen gemeinsam mit meinen Kollegen und Gottes Hilfe, gewissenhaft realisieren zu können. Den Protokollen bleibe ich auch weiterhin treu!

Elfriede Stefany

Elfriede Stefany

Vertreterin des Kirchenvorstandes im Pfarrgemeinderat
Festausschuss des PGR - seit gut 44 Jahren im PGR und seit 16 Jahren im Kirchenvorstand

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Für mich war es immer wichtig, dass die Gemeinde den Kontakt zu ihren Mitgliedern pflegt.

Giulia Lichtenthal

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Am Sonntagabend gehe ich zur Kirche und es bildet damit den Abschluss der alten und den Beginn der neuen Woche. Es ist für mich ein Ort der Ruhe und Besinnung und dieser Ort begleitet mich schon ein ganzes Leben. Angefangen mit der Taufe, dann mit der Kommunion und schließlich der Firmung.

Neben der Schule tanze ich und spiele Querflöte. Dies sind zwei wesentliche Dinge, die mich vom normalen Alltag ablenken.

Astrid Schaefer, Gemeindereferentin

Astrid Schaefer

AK Familienpastoral, Erstkommunionvorbereitung, Begleitung der Ministranten und Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit

  • geboren: 1979
  • verheiratet, 2 Töchter
  • Beruf: Gemeindereferentin
  • schaefer@st-joseph-salzgitter.de

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Als Gemeindereferentin bin ich geborenes Mitglied im Pfarrgemeinderat. Alle Themen rund um Familien und Kinder vertrete ich dort. Ich freue mich, dass ich mit engagierten Gemeindemitgliedern das Leben in der Pfarrgemeinde gestalten kann – auf neuen und alten Wegen.

Liliane Tennert

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Ich wohne in Salzgitter-Fredenberg, fühle mich aber besonders mit der St. Michael-Kirche verbunden. Mich bewegt besonders, dass sich mehr um die alten Menschen und die Kinder unserer Gemeinde gekümmert wird.

Hanan Malko

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Seit 2018 gehöre ich dem Pfarrgemeinderat als gewähltes Mitglied an. Mein Wohnort ist am Fredenberg, aber ich zähle mich seit über fünf Jahren zu dieser Gemeinde. Mein Herz schlägt für die Menschen in Arabien, in den Ländern Syrien, Irak, Ägypten und Libanon.

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Als Pfarrer der Kirchengemeinde bin ich geborenes Mitglied des Pfarrgemeinderats von St. Joseph. Ich bin sehr zuversichtlich, weil Menschen aus der Kirchengemeinde im Pfarrgemeinderat sich für diese Gemeinde St. Joseph engagieren. Sie stehen mir zur Seite und setzen ihre Ideen und Vorstellungen um, damit eine lebendige und anziehende Gemeinde entsteht.

Ramy Elchamas

Vertretung des Pfarrgemeinderates im Kirchenvorstand

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Das ist mein erstes Jahr als gewähltes Mitglied des PGR. Es freut mich sehr, ein Teil dieser Gemeinde zu sein. Ich bin für die Vertretung und Unterstützung der orientalischen Gemeindeangehörigen zuständig. Ich möchte gerne Veranstaltungen und Sammlungen planen, organisieren und durchführen.

Alexandra Freialdenhoven

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Ich unterstütze jetzt im 5. Jahr Astrid Schaefer bei der Erstkommunionvorbereitung als Katechetin.
Ich habe mich in den PGR wählen lassen weil, ich habe nach langer Zeit eine Gemeinde gefunden habe, in der ich mich zu Hause fühle. Die Herzlichkeit, die mir entgegen gebracht wurde, möchte ich gerne auf diese Art zurückgeben.

Astrid Düren

Astrid Düren

Vorsitzende des PGR

Warum ich im Pfarrgemeinderat bin:

Ich möchte lebendige Gemeinde erleben und wenn möglich „hier und da mitgestalten“ und meine Kreativität einbringen. Mein Wirken sehe ich daher im Bereich „Kirche als Ort der Begegnung".