Willkommen in St. Joseph, Salzgitter

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." Martin Buber

peter.weidemann@pfarrbriefservice.de

++++aktuell++++aktuell++++aktuell++++aktuell++++aktuell++++aktuell++++aktuell++++

Nachrichten zur Situation der Gemeinde während der Corona-Pandemie

Ab dem 31.05.2020 (Pfingsten) wird es wieder Gottesdienste in unserer Gemeinde geben. Dabei werden wir uns an die Hygieneauflagen halten, die uns von den Gesundheitsbehörden vorgegeben sind. Haben Sie also Geduld und Verständnis, wenn vieles Ungewöhnlich erscheint und anders läuft als sonst.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an einem Gottesdienst nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.

Weihwasser und Mikrophon

Die Pfarrgemeinde St. Joseph ist zuständig für

  • Lebenstedt
  • Salder
  • Reppner
  • Engelnstedt

An den Kirchorten St. Joseph, Suthwiesenstraße, und St. Michael, Saldersche Straße, treffen sich Menschen zu Gottesdiensten, Gesprächen, Feiern und weiteren Aktivitäten.

Während der Corona-Pandemie ist das Pfarrbüro zwar verschlossen. Sie erreichen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aber telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten dienstags von 9.00 - 12.00 und donnerstags von 14.00 - 17.00 und jederzeit über den Anrufbeantworter. Wir melden uns dann zurück.

Die ursprünglich eigenständige Pfarrgemeinde St. Michael ging 1944 als Kuratiegemeinde aus der Pfarrei St. Petrus in Wolfenbüttel hervor. Im Jahr 1948 wurde eine Scheune im alten Dorf hergerichtet und auf den Heiligen Erzengel Michael geweiht . 1953 schließlich wurde die neue Kirche an der Salderschen Straße fertig gestellt. 1960 wurde St. Michael eigenständige Pfarrgemeinde.

Im Jahr 2006 wurden die Pfarrgemeinden St. Michael und St. Peter und Paul aufgelöst und zur neuen Pfarrgemeinde St. Joseph vereinigt.

Im Jahr 1941 wird in der "Stadt ohne Kirchen" zum ersten Mal der Gottesdienst in einer Holzbaracke auf dem Gelände an der Suthwiesenstraße gefeiert. 1946 zur Notkirche umgebaut, verliert sie mit der Einweihung der St. Michel-Kirche 1953 ihre Bestimmung. Doch aufgrund des massiven Zuzugs Vertriebener in die Stadt Salzgitter und des Anwachsens der Katholikenzahlen wird auf dem Gelände der Holzbaracke im Jahr 1957 die St. Joseph-Kirche errichtet. 1964 wird St. Joseph eigenständige Pfarrgemeinde, die 2003 mit der Pfarrgemeinde St. Elisabeth fusioniert und bis 2006 als Pfarrgemeinde St. Peter und Paul existiert.

2006 schließlich werden die Pfarrgemeinden St. Michael und St. Peter und Paul aufgelöst und die neue Pfarrgemeinde St. Joseph gegründet.

Kolping grillt zu Fronleichnam

Prozession durchs Feld

Peruvortrag mit Vinzentinerinnen

Raum der Besinnung, St. Michael

Kirchenraum St. Michael

Anmeldung zum Gottesdienst

In der aktuellen Zeit ist eine Teilnahme an einem unserer Gottesdienste nur nach Anmeldung möglich. Diese muss für jeden einzelnen Gottesdienst neu vorgenommen werden. Die Anmeldung kann direkt hier erfolgen oder  telefonisch im PFarrbüro 05341 86310.

Nachrichten und Veranstaltungen