Kommunion

Mit Jesus in einem Boot

Erstkommunion bedeutet Aufnahme in die Mahlgemeinschaft der (katholischen) Kirche. Mit der Feier der Erstkommunion empfängt das Kommunionkind den Leib des Herrn in Gestalt der Hostie.

Informationen zur Erstkommunion erhalten Sie hier:

Gemeindereferentin Astrid Schaefer
Tel.: 05341-863112
Email: schaefer@st-joseph-salzgitter.de

Anmeldung:
In der Regel geht man in der 3. Klasse der Grundschule zur Erstkommunion.  Die Eltern der 2.-Klässler, die im Bereich der Pfarrgemeinde wohnen, werden zum Ende der Sommerferien angeschrieben und zu einem Elternabend eingeladen. Hier werden die wichtigen Schritte erklärt und der Tag der Erstkommunion mitgeteilt. Sollten Sie nicht im Bereich der Pfarrgemeinde wohnen, aber Ihr Kind in St. Joseph zur Erstkommunion vorbereiten wollen, melden Sie sich bitte bei der Gemeindereferentin Astrid Schaefer im Pfarrbüro. Es folgt ein persönliches Anmeldeverfahren im Pfarrbüro St. Joseph (Termine werden beim Info-Abend mitgeteilt).

Erstkommunionvorbereitung:
In der Zeit zwischen September und April treffen sich die Kommunionkinder und deren Eltern etwa sieben Mal, samstags von 14.00 - 18.00 Uhr. Beginn und Abschluss der Treffen werden gemeinsam begangen. Dazwischen werden Einheiten mit den Kindern erarbeitet.

Für die Eltern werden Gruppentreffen zu den Sakramenten "Beichte/Versöhnung" und "Eucharistie" angeboten. Während der Vorbereitungszeit beteiligen sich die Kinder an Aktionen in der Gemeinde wie dem Krippenspiel zu Weihnachten, der Sternsingeraktion oder beim Messedienen in der Sonntagsmesse. In den Osterferien beteiligen sich die Kinder an einer inhaltlichen Vorbereitung auf Ostern.

Tag der Erstkommunion:
Der Termin für die Feier der Erstkommunion liegt nach Ostern und wird beim ersten Info-Abend bekannt gegeben. Die Feier findet in der St. Joseph-Kirche statt. Nach dem Tag der Erstkommunion gibt es noch ein Abschlusstreffen.